RACER Automatische Uhr
Mechanische Uhr Wryst SX1
Schwarze mechanische Uhr Racer SX1
Mechanische Uhr aus schwarzem Leder SX1
Schweizer Mechanische Uhr Schwarz DLC
Mechanische Uhr mit Automatikaufzug in Schwarz

Mechanische Uhr Wryst SX1

Die mechanische Uhr Wryst SX1 profitiert von einer schwarzen DLC-Beschichtung, dem Automatikwerk Sellita SW200-1 mit Automatikaufzug und einem schwarzen Alligatorlederarmband. Die vom Motorsport inspirierte Kollektion RACER ist brutal und mysteriös. Alle Zifferblattdetails sind von der Welt des Motorsports beeinflusst. Dieser robuste 50-mm-Zeitmesser hat einen Herzschlag von 28'000 BPH und läuft mit einem legendären Schweizer Automatikwerk mit 26 Steinen. Ein zusätzliches ganz schwarzes Silikonarmband wird auch mit dieser Uhr in limitierter Auflage geliefert.

2.065,00 $
inkl. MwSt.
Anzahl
AUF LAGER

payments

0% Finanzierung verfügbar

Einzelheiten

WATCH-LEA-02BSX005

Datenblatt

ZIELGRUPPE
Herren
PRODUKTION
Limitierte Auflage von 75 Stück
REFERENZ
Wryst Auto SX1 Racer
FALL
Edelstahl 516L
GLASUR
Kratzfester Schwarzer DLC
KRISTALL
Saphirkristall
BEWEGUNG
Sellita SW200-1
RESERVE
38 Stunden
GRÖSSE
50 mm Breite
FEATURE
Durchsichtiger Gehäuseboden
ARMBAND
Schwarzes und Graues Lederarmband
EXTRA ARMBAND
Schwarz
HANDGELENKGRÖSSE
Handgelenk 176mm bis 230mm
WIDERSTAND
100 Meter (10 ATM)
GARANTIE
18 Monate
Neuer Artikel

Beschreibung

Der schwarze DLC Mechanical Wryst Racer SX1

 

Der Wryst Automatic Racer SX1 mit DLC-Beschichtung

Diese mechanische Uhr schreit nach Luxus, Kühnheit und Hingabe an den Rennsport. Die SX1 mit schwarzem Diamond-Like Carbon-Gehäuse ist die einzige Schweizer Luxus-Armbanduhr mit DLC-Schutz zu diesem Preis. Zur Uhr werden zwei Armbänder angeboten. Anfänglich mit dem schwarz-grauen Alligatorlederarmband ausgestattet, können Sie Ihren atemberaubenden Racer auch mit einem schwarzen Silikon-Qualitätsband tragen.

Nur 75 Personen werden jemals eine dieser kleinen limitierten Serien tragen. Schwarz ist die Farbe, die Autorität und Sicherheit vermittelt. Fühlen Sie sich selbstbewusst und bereit, sich hinter die Räder zu setzen, mit einer Schweizer Automatikuhr in Schwarz, die niemanden gleichgültig lässt.

 

Schwarze mechanische Uhr Wryst Racer SX1

 

Das Uhrengehäuse

Ein aufwendig geschwungenes Gehäuse hält das aufregend dreidimensionale Zifferblatt. Stark von drei gelüfteten Merkmalen auf der Lünette; die rechte Seite bedeckt den Wickler vollständig. Auf der Rückseite kann man das Uhrwerk durch ein Rauchglas bewundern, das mit dem Wryst-Logo im Manifold-Stil bedruckt ist. Zwei Gehäuselaschen in Form einer Nockenwelle sorgen mit einem sicheren Höhenverschraubungssystem für eine solide Befestigung am Armband. Diese patentierte Uhrfunktion ist die Garantie dafür, dass sich Ihre Uhr nicht versehentlich von Ihrem Handgelenk löst.

Schwarze mechanische Uhr mit Sellita SW200-1 Automatikwerk

 

Die zwei verschiedenen Armbänder

Sie werden die Wryst mechanische Uhr Racer SX1 in zwei verschiedenen Versionen genießen.

Zuerst ein luxuriöses handgefertigtes schwarzes Lederarmband mit drei verschiedenen Schichten. Das Band ist mit Alligatorleder und Doppelnähten mit einer Linie in Schwarz und einer weiteren in Grau versehen. Die Innenseite ist für maximalen Komfort mit einem weichen Wildleder-Finish versehen - die Erwähnung "Echtes Leder" wird durch Stempeldruck mit dem Markenlogo geprägt. Seitlich ziert das dritte Leder die Armbandkanten mit rindsgrauem Leder.

Zweitens können Sie dank des anderen Bandes, das auch mit Ihrem Kauf erhältlich ist, eine moderne Marke mit doppelter Injektion aus hochwertigem, hochflexiblem Silikon wählen. Wenn die meisten unserer zweifarbigen Armbänder einen Kontrast von zwei Farben bieten, haben wir uns für diese Referenz für beide Farben in Schwarz entschieden. Dieses große Band ist 25 mm lang und mit einer weichen Rückseite wurde der Komfort für ein nahtloses Erlebnis am Arm optimiert.

Schwarze mechanische Uhr Wryst SX1

Zwei verschiedene Möglichkeiten, die mechanische Uhr aufzuziehen

Handaufzug:

Mechanische Uhren arbeiten mit dem Aufziehen einer Feder, die das Uhrwerk entspannt und aktiviert. Damit sich die Feder nicht auf einmal abwickelt, sondern ihre Kraft langsam und gleichmäßig überträgt, wurde ein mechanisches System namens Hemmung entwickelt. Dieses System lässt die Energie der Feder nur in mehreren kleinen Impulsen in die Bewegung eintreten. Präzise kalibrierte Zahnräder übertragen die Kraft auf das Uhrwerk an den vielen Stellen, die zum Stunden-, Minuten- und Sekundenzeiger benötigt werden, auf die rotierenden Scheiben für die Kalenderanzeigen.

Um dieses Ergebnis zu erzielen, werden Hunderte von Teilen benötigt. Bei Armbanduhren müssen sie oft mikroskopisch klein sein, bei Luxusuhren werden sie nach wie vor meist von Hand geschliffen, geglättet und poliert.

Bei mechanischen Armbanduhren gibt es zwei Prinzipien für das Aufziehen der Feder. Die erste, die älteste, ist auch die einfachste: Handaufzug. Zunächst wurde ein kleiner Schlüssel verwendet, der nach und nach durch eine Krone an der Seite des Gehäuses ersetzt wurde, die zwischen Daumen und Zeigefinger gedreht wurde, um die Uhr aufzuziehen. Um die Uhrzeit einzustellen, ziehen Sie die Krone leicht heraus.

Die Handarbeit bei der Herstellung wertvoller mechanischer Uhren macht diese oft teuer, wenn nicht gar unzugänglich.

 

Mechanischer Uhrrotor mit Automatikaufzug

 

Das Handgelenk als Wickler:

Dank der Schwungmasse ist auch ein automatisches Aufziehen möglich. Die Bewegungen des Handgelenks spiegeln sich in einer in die Uhr integrierten Vorrichtung wider, die in winzigen Impulsen die Feder spannt.

Schwer auf der Gehäuserückseite. Dabei werden die Schwingungen des Rotors auf eine Feder übertragen. Äußerlich unterscheiden sich mechanische Uhren kaum von Handaufzugsuhren: Sie sind meist etwas dicker, weil der Rotor, der sich um die Mittelachse frei drehen können muss, auf Metall sitzt. Der Rotor bewegt sich immer dann, wenn das Handgelenk die Position der Uhr ändert. Der Rotor muss etwa 150 Umdrehungen machen, um eine einzige Umdrehung der Federwelle zu ermöglichen.

 

Wryst Racer

ENTDECKEN SIE ANDERE UHREN IN DER KOLLEKTION WRYST RACER

 

Bewertungen

Klasse 
06.07.2021

PENDING

There are no reviews available yet for this product.

Eine Rezension schreiben